Hüftultraschall nach Graf

Hüftultraschall nach Graf bei Ihrem Orthopäden in Graz

Im Säuglingsalter können verschiedene Arten der Hüftfehlbildung auftreten, die unerkannt zu gravierenden Folgeschäden führen. Die Hüftsonographie nach Graf ist die standardmäßige Ultraschalluntersuchung zum Ausschluss von Hüftfehlbildungen im Säuglingsalter und wird in den ersten Wochen nach der Geburt durchgeführt.

Ausschluss von Hüftdysplasie durch Ultraschalluntersuchung

Die Hüftdysplasie ist eine meist angeborene Wachstumsstörung des Hüftgelenkes, die eine verminderte Überdachung des Hüftkopfes durch die Hüftgelenkspfanne zur Folge hat. Im schlechtesten Fall kommt es dadurch zur Hüftgelenksluxation: Die Ausprägung der Gelenkpfanne ist dabei so mangelhaft, dass der Hüftkopf aus dem Gelenk herausgleitet.

Früherkennung von Fehlbildungen bei Ihrem Orthopäden

Der Hüftultraschall nach Graf ermöglicht die Früherkennung angeborener Hüftdysplasie. Fehlbildungen können so frühzeitig korrigiert und Folgeschäden verhindert werden. Die Untersuchung wird im Rahmen des Mutter-Kind-Passes einmal in der ersten Lebenswoche und einmal zwischen der 6. bis 8. Lebenswoche durchgeführt. Vereinbaren Sie einen Termin für den Hüftultraschall nach Graf in meiner Ordination!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.